Slider

Grüner Querverkehr am 22.09.2006

Am 22. September 2006 legten die Grünen Hörsching einen grünen Zebrastreifen bei Haid an der Kreuzung Gründlingerstraße / B1 aus. Die Stimmung war gut, das Wetter prächtig. Dreimal wurde von der Exekutive an der B1 für 5 Minuten der KFZ Verkehr angehalten. Ein grüner Zebrastreifen wurde über die Bundesstraße gerollt und alle konnten bequem die B1 überqueren. Die Autofahrer zeigten durchaus Verständnis, obwohl innerhalb der kurzen Zeitspanne ein beachtlicher Stau entstand.

Die gelungene Veranstaltung „Grüner Querverkehr“ bei Haid sollte auf eine der vielen gefährlichen und verbesserungswürdigen Verkehrssituationen in Hörsching aufmerksam machen. Der unmotorisierte Querverkehr ist hier zu Verkehrsspitzenzeiten besonders betroffen. Die jahreszeitbedingten schlechten Sichtverhältnisse morgens und abends verschärfen die Grüner Querverkehr lebensgefährlichen Bedingungen, besonders für Schulkinder, welche gerade zu diesen Zeiten auf dem Weg zu den Busstationen die Straße queren müssen. Im Rahmen unserer Möglichkeiten möchten wir hier konkrete Verbesserungen erreichen.
Die anwesende NR Abgeordnete Dr. Gabriela Moser und Gunther Trübswasser, ehemaliger Klubobmann im Oö Landtag und jetziger Verkehrssprecher der Grünen wiesen auf den rasch anwachsenden Verkehr im Zentralraum und auch auf den viel zu wenig effektiven Ausbau des öffentlichen Verkehrs hin.

Freitag, 22. September 2006
Zum Seitenanfang